Kabel DSL

Kabel Internet Anbieter

Kabel DeutschlandKabel Deutschland (verfügbar deutschlandweit ausser BW, Hessen und NRW) Zum Anbieter: www.kabeldeutschland.de

unitymediaUnitymedia (verfügbar in Nordrhein-Westalen und Hessen) Zum Anbieter: www.unitymedia.de

Kabel BWKabel BW (nur in Baden Württemberg verfügbar) Zum Anbieter: www.kabel-bw.de

Günstig und schnell im Internet surfen mit Kabel-DSL

Die meisten Internetanschlüsse werden in der Bundesrepublik Deutschland über das Telefonkabel via DSL realisiert. An zweiter Stelle folgt das Internet via Kabel, auch Kabel-DSL genannt. Dabei wird nicht der Telefonanschluss, sondern das Fernsehkabel für den Internetzugang genutzt. Kabel-DSL bietet den Vorteil, dass sehr hohe Bandbreiten realisiert werden können. Surfgeschwindigkeiten von bis zu 32.000 kbit pro Sekunde sind mit einem Kabel-DSL Anschluss möglich. Zum Vergleich: DSL wirbt mit Geschwindigkeiten von bis zu 16.000 kbit pro Sekunde. Einen wesentlichen Fortschritt wird hier wohl erst VDSL bringen. Vor allem für die Nutzung des Internet-Fernsehens ist eine hohe Bandbreite wichtig.

Kabel-DSL online unabhängig vergleichen

Kabelnutzer haben die Möglichkeit, via Kabel-DSL schnell und günstig im Internet zu surfen. Da auch unter den Kabelanbietern ein heißer Wettbewerb entbrannt ist, lohnt es sich, einen unabhängigen Kabel-DSL Vergleich durch zu führen. Einfach und schnell funktioniert dies im Internet. Der Verbraucher muss dafür nur die Telefonvorwahl seines Wohnortes und die gewünschte Mindestgeschwindigkeit in die Suchmaske ein geben. Abhängig von der Verfügbarkeit listet der Vergleichsrechner neben günstigen Anbietern von herkömmlichen Internetanschlüssen via DSL auch attraktive Tarife für Kabel-DSL auf. Mit einem Kabelanschluss kann vor allem Triple Play – also das gebündelte Angebot von Internet, Telefonie und Fernsehen – realisiert werden. Damit dies reibungslos funktioniert, ist nämlich eine hohe Bandbreite erforderlich, die mit einem Internetanschluss via Fernsehkabel problemlos zur Verfügung gestellt werden kann. Außerdem kann auch mit Kabel-DSL günstig über das Internet telefoniert werden. Die Technologie bezeichnet man in diesem Fall als Voice over Cable – kurz VoC.

Zum Vergleichsrechner bei unserem Partner TopTarif geht es hier.

dsl-vergleich

Verfügbarkeit von Kabel-DSL in Deutschland

Allerdings kann nicht in allen deutschen Haushalten ein Kabel-DSL Anschluss installiert werden. In Frage kommen nur Wohnungen bzw. Häuser, die an das Kabelnetz angeschlossen sind. Doch selbst wenn ein Kabelanschluss vorhanden ist, bedeutet dies nicht automatisch, dass sich dieser auch für Kabel-DSL eignet. Ein Verfügbarkeitscheck hilft hier weiter. Dieser kann auf den Seiten der einzelnen Kabelanbieter kostenlos durchgeführt werden. DSL-Vergleiche im Internet beziehen ebenfalls nur Kabel-DSL Angebote in den Vergleich ein, die am Wohnort des Suchenden verfügbar sind. Das deutsche Kabelnetz wird jedoch kontinuierlich aufgerüstet und ausgebaut. In jedem Fall muss eine herkömmliche Fernsehdose gegen eine Multimediadose getauscht werden, wenn der Kabelanschluss auch für das Internet genutzt werden soll. Dafür wird nämlich ein zweiter Kanal benötigt, der nicht nur das Empfangen, sondern auch das Senden von Daten ermöglicht. An die Multimediadose wird dann ein Kabelmodem oder alternativ dazu ein WLAN-Router angeschlossen.

Leave a Comment