DSL Tarife Vergleich

DSL Tarife VergleichDSLTARIFE.org weist Ihnen den Weg durch den Tarifdschungel. Sind Sie auf der Suche nach einem günstigen DSL-Anbieter, wollen Sie maximale Geschwindigkeit und umfangreiche Zusatzleistungen oder einen guten Kompromiss? Hier werden Sie in jedem Fall fündig.

Hier sind unsere aktuellen Empfehlungen für verschiedene Anforderungsprofile:

Besonders günstige Tarife ohne Telefon-Flatrate

aliceAlice Light: DSL Flatrate 16.000 für 14,90€ pro Monat in den ersten 12 Monate + 50€ Startguthaben www.alice.de/alice-light

CongstarCongstar Surfpaket Plus: DSL Flatrate 2.000 für 14,99€ pro Monat. Geschwindigkeitserhöhung optional. www.congstar.de/congstar-surfpaket

Besonders günstige Tarife mit Telefon-Flatrate

aliceAlice Fun: DSL Flatrate und Festnetz-Flatrate für nur 19,90€ pro Monat in den ersten 12 Monate + 50€ Startguthaben www.alice.de/alice-fun

CongstarCongstar Koomplett 2: DSL Flatrate und Festnetz-Flatrate für 24,99€.  www.congstar.de/congstar-surfpaket

Highspeed Komplettpakete mit Sonderleistungen

1und11&1 Homenet mit bis zu 50.000 kbit/s, Handyflat, Video On Demand uvm.  Ab 24,99€ pro Monat. www.1und1.de

t-homeT-Home Entertain mit bis zu 50.000 kbit/s, bis zu 70 Fernsehsender, Bundesliga, HotSpot Flatrate, digitaler Videorekorder. Ab 44,95€ pro Monat www.t-home.de

DSL-Tarife: Vergleich im Internet bringt hohe Ersparnis!

Internetanschlüsse via DSL erfreuen sich in der Bundesrepublik Deutschland großer Beliebtheit. Kein Wunder: DSL bietet die Möglichkeit, schnell und vor allem günstig im Internet zu surfen. Mit einer Vielzahl von DSL-Tarifen buhlen die Internetanbieter um die Gunst der Kunden. Seit der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes hat sich in Deutschland ein starker Wettbewerb entwickelt. Verbraucher sollten deshalb unbedingt vor Abschluss eines Vertrages einen unabhängigen DSL-Vergleich durchführen. Dieser kann im Internet kostenlos getätigt werden und bringt unter Umständen einen hohe Ersparnis. Doch auch, wer bereits im Internet surft, ist mit einem DSL-Tarife Vergleich gut beraten. Mit dem fortschreitenden Netzausbau werden nicht nur die Angebote immer besser; auch das verfügbare Leistungsspektrum hat sich erheblich erweitert. So kann günstiges Internet bereits gegen einen geringen Aufpreis mit einer Flatrate für das deutsche Telefon-Festnetz kombiniert werden. Immer beliebter werden auch Triple Play Pakete, die Internet, Telefonie und Fernsehen in einem Anschluss bündeln. Die Vielzahl der DSL-Angebote ist mittlerweile schwer zu überblicken. Licht in den Dschungel bringt der unabhängige Vergleich.

Welcher Tarif ist der richtige?

Ein Vergleich der DSL-Tarife auf dem deutschen Markt dauert im Internet nur wenige Minuten und ist vollkommen unverbindlich. Interessenten müssen dafür nur zwei Angaben machen. Zum einen benötigt der DSLTarife Vergleich die Telefonvorwahl des Festnetzbereiches, in dem der Nutzer wohnhaft ist. Anhand dieser Angabe kann der Vergleich gezielt nach Angeboten suchen, die im Einzugsgebiet des Verbrauchers verfügbar sind. Leider ist es noch immer so, dass nicht überall in Deutschland Internetzugänge via DSL oder Kabel realisiert werden können. Der Netzausbau schreitet jedoch voran. Als zweite wichtige Angabe benötigt der DSL-Tarife Vergleich die gewünschte Surfgeschwindigkeit. Der Verbraucher kann zwischen unterschiedlichen Anschlussgeschwindigkeiten wählen. Ausschlaggebend für die richtige Auswahl ist das persönliche Surfverhalten. Vereinfacht gesagt: Je weniger der Nutzer im Internet surft, desto geringer kann die Geschwindigkeit sein. Wird das Internet jedoch täglich für mehrere Stunden genutzt und werden dabei viele Daten (wie zum Beispiel Lieder oder Fotos) aus dem Internet herunter geladen, sollte eine höhere Geschwindigkeit gewählt werden.

Schneller Surfen via DSL: Tarife-Vergleich filtert Angebote

Anhand dieser Angaben erstellt der DSL Tarifvergleich innerhalb weniger Sekunden eine Auflistung der verfügbaren Angebote. Zu oberst wird dabei der günstigste DSL-Tarif gereiht. Neben dem Anbieter- und Produktnamen zeigt der DSL-Vergleich auch die monatlichen Kosten an und berücksichtigt dabei eventuelle Rabatte oder Sonderaktionen. So kann der Nutzer die einzelnen Tarife objektiv vergleichen. Darüber hinaus erhält der Verbraucher auch weitere wichtige Informationen zu den verschiedenen Angeboten, wie zum Beispiel Mindestlaufzeit oder Kündigungsfrist. Entscheidet sich der Nutzer gleich für einen der angebotenen DSL-Tarife, leitet ihn der DSL-Tarife Vergleich gleich zum Vertragsabschluss weiter. Dabei ist der Vergleich selbst kostenlos, auch wenn dabei ein Vertragsabschluss zu Stande kommt.

Comments on this entry are closed.